Dienstag, 29. Januar 2019

Südkurier: So war der lange beschwerliche Lebensweg von Michaela

Kerstin Oettle und Michaela
im Wirtshaus am Gehrenberg
Ich habe mich letztens mit Kerstin Oettle, einer Reporterin des Südkuriers, im Wirtshaus am Gehrenberg zu einem Kaffee getroffen. Frau Oettle hatte mich noch im vorhergehenden Jahr angeschrieben und mich gefragt, ob ich bereit wäre für ein kurzes Interview, denn sie würde gerne einen Bericht über meinen Lebensweg als transsexuelle Frau machen. Am 10. Januar war es dann so weit. Das Gespräch mit Frau Oettle war sehr angenehm und freundlich. Frau Oettle machte sich gelegentlich ein paar Notizen und sie hat unser Gespräch aufgenommen. Aus unserem Gespräch ist dann folgender Artikel im Südkurier geworden:


Ich finde der Artikel ist ganz gut geworden und gibt in etwa das wieder, worüber ich mich mit Frau Oettle unterhalten habe.

Wie findet ihr den Artikel? Mich interessiert eure Meinung dazu. Bitte schreibt mir eure Kommentare hier unter diesem Blogpost.

Keine Kommentare:

Kommentar posten