Sonntag, 15. März 2015

Transgender Euregio Treff im März 2015

Unser Stammtisch hat im Februar eine Pause eingelegt und deshalb war es eine große Freude, daß wir uns am Samstag wieder treffen konnten. Wir waren dieses Mal wieder eine recht große Runde für unsere Verhältnisse und wir hatten wieder ein paar neue Gäste, die wir begrüssen konnten. Neben unseren guten Bekannten, die regelmässig zu uns kommen, ist es immer wieder schön, wenn neue Besucherinnen mit dabei sind. Auf diese Weise hat man als Organisatorin das Gefühl, daß das was man hier macht auch sinnvoll und notwendig ist. In den letzten zwei Monaten ist einiges bei unseren Teilnehmerinnen passiert, so daß wir uns viel zu erzählen hatten. Neben den Gesprächen, in denen es um private Angelegenheiten ging, die nichts oder nur wenig mit Transitentität zu tun hatten, ging es in manchen Gesprächen, auch um Inhalte, die sonst üblicherweise im Rahmen einer Selbsthilfegruppe geführt werden.  

Von einer unserer Teilnehmerinnen, wurde die Vermutung geäussert, daß die Selbsthilfegruppe in Ravensburg nicht mehr bestehen würde, da die Homepage der Gruppe noch recht unfertig wirkt und die Termine der regelmässigen Gruppentreffen zur Zeit noch fehlen. Diese Vermutung stimmt nicht. Die Selbsthilfegruppe in Ravensburg existiert und wenn es mir möglich ist, werde ich auch an den regelmässigen Treffen jeden letzten Freitag im Monat ab 18.00 in der Georgstrasse in Ravensburg mit dabei sein.

Bitte melde dich zur Mailingliste des Transgender Euregio Treffs an und du bekommst immer rechtzeitig vor jedem Treff eine Einladung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten